TRONTHAIM präsentiert live einen neuen elektronischen Soundtrack zu Lotte Reinigers Meisterwerk „Die Abenteuer des Prinzen Achmed“ aus dem Jahre 1926.

Die Berlinerin Lotte Reiniger erzählt in diesem farbenfrohen, detailreichen Silhouetten-Film die Geschichte des Prinzen Achmed, der durch den gemeinen Trick des mächtigen,

afrikanischen Zauberers auf eine abenteuerliche Reise um die halbe Welt geschickt wird.

Dabei verliebt er sich in die schöne Pari Banu, die aber gleich darauf entführt wird.

Eine dramatische Jagd beginnt, an der viele Dämonen, Aladin mit der Wunderlampe, Achmeds schöne Schwester Dinarsade, ein Flaschengeist, Drachen, eine Riesenschlange, die gute Hexe,

ein Elefantenmonster, der Kaiser von China, ein Zauberpferd und viele mehr beteiligt sind.


TRONTHAIM komponierte dazu eine neue Musik, die wie ein fliegender elektronischer Teppich die virtuos animierten Scherenschnitte von damals in die Gegenwart trägt.

Das Elektronik-Duo TRONTHAIM sind Daniel Dorsch und Sascha Moser, die bereits sehr erfolgreich „Berlin – die Sinfonie der Großstadt“ von Walter Ruttmann neu vertont haben und regelmäßig aufführen.

Die Abenteuer des Prinzen Achmed

Ein Film von Lotte Reiniger, 1926

mit einem elektronischen Soundtrack, live präsentiert von:

TRONTHAIM

Kontakt:


Nächste Vorstellung:


„Die Abenteuer des Prinzen Achmed“

27. Juli 2018, 21.30 Uhr

Freiluftkino Insel im Cassiopeia

Revaler Str. 99, 12045 Berlin

Tickets



030 35

Impressum: Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: USt.-ID 34/447/52603

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Tronthaim (c/o Sascha Moser, Schönhauser Allee 27, 10435 Berlin)

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.